b8655d2e

9.4.4. Die Auseinandersetzung und die Montage des Körpers der Transmission und des Hydrotransformators

Der Körper der Transmission und der Hydrotransformator

1 — der Körper der Hydrotransformator
1a, 2a, 3b, 19a — die Bolzen
2 — der Körper der Transmission
3 — die Schale
Für — Rasporka
5 — der Fette Filter
12a — die Teflonbeschichteten Ringe
18, 67a — die Verlegung
19 — die Elektrohydraulische Steuereinheit AT

20 — das Radiale Netz
21 — die Richtende Buchse
21a — Uplotnitelnyje des Rings
47 — die Mutter
48 — der Abgabeflansch
67 — das Kugellager
68 — der Sperrring

Die Auseinandersetzung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie die richtende Buchse (21) und nehmen Sie sie von der Transmission ab.
2. Nehmen Sie die Schale (3 ab).
3. Nehmen Sie den fetten Filter (5 ab).
4. Wenden Sie die Bolzen (19a ab) und nehmen Sie die elektrohydraulische Steuereinheit AT (19 ab).
5. Nehmen Sie den Flansch (48 ab).
6. Wypressujte das radiale Netz (20), nehmen Sie die Verlegungen (67a), den Sperrring (68) und wypressujte das Kugellager (67) dem Körper der Transmission ab.
7. Nehmen Sie die Verlegung (18 ab).
8. Wenden Sie den Bolzen (1a) und (2a) aus dem Körper den Hydrotransformator und die Transmissionen ab.
9. Nehmen Sie den Körper der Transmission (2) vom Körper den Hydrotransformator (1 ab).

Die Montage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schmieren Sie germetikom ein und stellen Sie in den Falz alle zusammen teflonbeschichteten Ringe (12a ein).
2. Stellen Sie die Getriebe (2) auf den Hydrotransformator (1 fest), vereinen Sie die Disks der Bremsen В2 und В3.
3. Kehren Sie die Bolzen (1a) und (2a um).
4. Messen Sie den Spielraum zwischen dem Hund stojanotschnogo die Bremsen und dem Kugellager. Er soll innerhalb 0.3-0 5 mm sein.
5. Stellen Sie die Verlegung (18), sapressujte das Kugellager ins Heckende des Körpers der Transmission fest.
6. Stellen Sie die Verlegungen (67a fest).
7. Stellen Sie das radiale Netz (20) in den Körper der Transmission fest.
8. Stellen Sie den Flansch (48 fest).
9. Feststellen Sie und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der elektrohydraulischen Steuereinheit AT (19 fest).
10. Weiter wird die Montage in der Ordnung, rückgängig der Auseinandersetzung durchgeführt.