b8655d2e

4.6.16. Die Prüfung und die Regulierung der Lage der Kurvenwellen

Die Prüfung der Lage der Kurvenwellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders fest.
2. Der Kolben des ersten Zylinders befindet sich in der Lage WMT dann, wenn die Fäustchen der Einlass- und Abschlußkurvenwellen des rechten Kopfes des Blocks der Zylinder auf die Hydrokompensator perwogow die Lage WMT des Zylinders nicht drücken.
3. Stellen Sie die Kerne vom Durchmesser 4 mm in die Öffnungen der Sternchen der Kurvenwellen (die Zeiger) der rechten und linken Köpfe des Blocks der Zylinder ein. Wenn die Kerne in die Öffnungen nicht gehen, muss man die Regulierung der Lage der Kurvenwellen erzeugen.

Die Regulierung der Lage der Kurvenwellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage 30 ° nach WMT fest.
2. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten (ab siehe Rasdel Natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM).
3. Wenden Sie das Sternchen der rechten Abschlußkurvenwelle (5 ab) und nehmen Sie es ab. Nehmen Sie die oberen rechten und linken richtenden Hebel (4 ab).
4. Prowernite die Kurbelwelle vom Schlüssel so, dass wurden 4 mm der Öffnung auf den Flanschen der Kurvenwellen vereint. Heben Sie die Kette des Antriebes GRM von der Sternchen. Prüfen Sie die Öffnungen mit Hilfe der Kerne (1).
5. Prowernite die Kurbelwelle rückwärts in entgegengesetzter Richtung in die Lage WMT.
6. Prowernite die linke Abschlußkurvenwelle (10) auf polsubza in der Richtung des Drehens von der Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (25).
7. Stellen Sie die Kette auf das Sternchen der Abschlußkurvenwelle (3 fest) und drehen Sie die Abschlußkurvenwelle rückwärts, in die Kontrolllage (die Kette ist gespannt).
8. Prowernite die linke Einlasskurvenwelle (9) auf polsubza in der Richtung des Drehens von der Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (25).
9. Prowernite der Regler der Kurvenwelle von der Hand in der Richtung des Drehens in die Lage «des späten Aufmachens».
10. Stellen Sie die Kette auf das Sternchen der Einlasskurvenwelle (13 fest).
11. Stellen Sie den richtenden Hebel (6 fest).
12. Prowernite die Einlasskurvenwelle (9) rückwärts in der Richtung entgegengesetzt dem Drehen in die Kontrolllage (die Kette ist gespannt).
13. Prowernite die rechte Einlasskurvenwelle (9) auf polsubza in der Richtung des Drehens von der Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (25).
14. Prowernite der Regler der Kurvenwelle von der Hand in der Richtung des Drehens in die Lage «des späten Aufmachens».
15. Stellen Sie den richtenden Hebel (4 fest).
16. Prowernite die Einlasskurvenwelle (9) rückwärts in der Richtung entgegengesetzt dem Drehen in die Kontrolllage (die Kette ist gespannt).
17. Stellen Sie das Sternchen der Abschlußkurvenwelle (5) und priwernite es fest.

18. Stellen Sie natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM fest.
19. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Sternchens der Abschlußkurvenwelle fest.
20. 3 prüfen Sie die Kontrolllage der Kurvenwellen.