b8655d2e

4.6.14. Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen

Die Abnahme

Die Details der Anlage der Kurvenwellen

 


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Flure ober des Deckels (30) und (30a ab).
2. Nehmen Sie die richtenden Hebel der Köpfe des Blocks der Zylinder (40 ab).
3. Wenden Sie das Sternchen (3) Abschluß- Kurvenwellen des linken Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
4. Den Schlüssel verwendend, stellen Sie die Kurvenwellen fest, so, dass (3) und (9) entsprechend (die Zeiger) die Fäustchen der Zylinder die Hydrokompensator durchschnittlich die Lage festhielten.
5. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung kryschek der Kurvenwellen ab, außer den Zylinder (3) und (9) (der Zeiger) und nehmen Sie sie ab. Nehmen Sie den Deckel (15) zusammen mit der linken Einlasskurvenwelle (9 ab).
6. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung kryschek №3 und №9 (der Zeiger) abwechselnd nach einer Wendung und nehmen Sie sie ab.
7. Nehmen Sie die Einlasskurvenwellen ab.
8. Prüfen Sie die Hydrokompensator.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schmieren Sie alle Lager und die Hydrokompensator mit dem motorischen Öl ein.
2. Stellen Sie die Einlass- und Abschlußkurvenwellen im axialen Lager fest.
3. Stellen Sie des Deckels der Lager der Kurvenwellen (des Zeigers) der Zylinder (3) und (9) (fest sind von den Zeigern auf der Illustration nicht vorgeführt) und ziehen Sie die Bolzen abwechselnd nach einer Wendung fest.
4. Halten Sie an die Kurvenwellen mit Hilfe des Schlüssels (25) bei saworatschiwanii der Bolzen der Befestigung kryschek №3 und №9 so, dass die Fäustchen nach unten gerichtet waren.
5. Stellen Sie des Deckels der übrigen Lager fest und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung (die Zeiger) fest.

Die Kodebezeichnungen der Kurvenwellen ist es in den Spezifikationen gebracht.

Die Bezeichnung kryschek der Lager der Kurvenwellen

Die Bezeichnung kryschek der Kurvenwellen

4 und 11 — des Deckels der axialen Lager des rechten Kopfes des Blocks der Zylinder
18 und 25 — des Deckels der axialen Lager des linken Kopfes des Blocks der Zylinder