b8655d2e

4.5.11. Die Prüfung und die Regulierung der Kontrolllage der Kurvenwellen

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage 45 ° vor WMT fest.
2. Blockieren Sie die Kurvenwellen durch die Öffnungen in kryschkach der ersten Lager mit Hilfe vier Kerne vom (1) Durchmesser 6.5 mm.

Die Regulierung (die Lage 45 ° vor WMT)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den oberen gleitenden Hebel (2a ab).
2. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM ab.
3. Prowernite die Kurvenwellen in der Richtung des Drehens des Motors, seit der rechten Abschlußkurvenwelle (1). Beginnen Sie die Regulierung mit der linken Abschlußkurvenwelle (4), der geschwächte Teil der Kette (der Zeiger) daneben natjaschitelja soll vom Drehen der Kurvenwellen (1), (2) und (3) den Platz wechseln.
4. Stellen Sie die linke Abschlußkurvenwelle in die Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (3 fest). Stellen Sie die Kette des Antriebes GRM auf das Sternchen fest und blockieren Sie die Kurvenwelle vom Kern.
5. Stellen Sie die linke Einlasskurvenwelle in die Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (3 fest). Stellen Sie die Kette des Antriebes GRM auf das Sternchen fest und blockieren Sie die Kurvenwelle vom Kern. Die Kurvenwelle befindet sich in der Lage "des Rückstands".
6. Stellen Sie die rechte Einlasskurvenwelle in die Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (3 fest). Stellen Sie die Kette des Antriebes GRM auf das Sternchen fest und blockieren Sie die Kurvenwelle vom Kern (1). Die Kurvenwelle befindet sich in der Lage "des Rückstands".
7. Stellen Sie die rechte Abschlußkurvenwelle in die Kontrolllage mit Hilfe des Schlüssels (3 fest). Stellen Sie die Kette des Antriebes GRM auf das Sternchen fest und blockieren Sie die Kurvenwelle vom Kern (1).
8. Weiter wird die Anlage in der Ordnung, rückgängig der Abnahme erzeugt.