b8655d2e

14.6. Die elektrischen Schutzvorrichtungen

Verwenden Sie nur erprobt und zugelassen MB die Schutzvorrichtungen auf die geforderte Kraft des Stromes!

Die durchbrennenden Schutzvorrichtungen reparieren Sie nicht stellen Sie die Oberschwelle nicht fest - stellen Sie den Grund peregoranija fest.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Mehrheit der Konsumenten der Elektroenergie Ihres Autos ist mit den Schmelzsicherungen geschützt. Die abgesonderten Komponenten des Systems der Beleuchtung, mit Ausnahme der Laternen des Signals des Bremsens, sind mit den elektronischen Elementen geschützt.
2. Beim Durchfließen des viel zu starken Stromes wird die elektronische Unterbrechung der elektrischen Kette der mit der elektronischen Elemente geschützten Komponenten erzeugt. Durch die kurze Zeit wird die elektrische Kette automatisch beim nochmaligen Entstehen des Defektes die elektrische Kette wieder wieder geschlossen wird unterbrochen.
3. Verwenden Sie nur die von uns erprobten und zugelassenen Schmelzsicherungen mit der vorgeschriebenen Kraft des Stromes.
4. Die durchbrennenden Schmelzsicherungen reparieren Sie nicht schuntirujte von der Oberschwelle nicht, - stellen Sie den Grund peregoranija fest.
5. Die Übersichten der Schutzvorrichtungen, die Ersatzschutzvorrichtungen und die Vorrichtungen für die Abnahme der Schutzvorrichtungen zusammen mit dem Satz des Bordinstruments befinden sich in der zusätzlichen Abteilung unter dem Fußboden des Gepäckraumes (siehe das Kapitel die Bedienungsanleitung).

6. Für die Zutrittsicherstellung von den Schutzvorrichtungen des Hauptmontageblocks heben Sie den Griff (1) nach der Richtung des Zeigers auf und nehmen Sie den Deckel ab.
7. Der zusätzliche Montageblock der Schutzvorrichtungen (die Schutzvorrichtungen des Systems der Schlösser und protiwougonnoj die Signalisierungen) befindet sich im Gepäckraum unter dem rechten Deckel.
8. Drehen Sie den Griff (2 um) und öffnen Sie den Deckel des zusätzlichen Montageblocks.
9. Die Verwendung für die Abnahme der Schutzvorrichtungen geht in den Satz des Bordinstruments ein.
10. Das Schema der Anordnung der Schutzvorrichtungen in den Montageblöcken ist in den Spezifikationen gebracht. Die genausten Informationen werden auf die innere Seite des Deckels des Montageblocks aufgetragen.