b8655d2e

13.26. Die Prüfung und die Regulierung der Lage der Scheinwerfer

Die Regulierung des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer

a — die Notiz für die Regulierung des nahen Lichtes der Scheinwerfer
b — die Notiz für die Regulierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer
Mit — die Notiz für die Regulierung des Lichtes der Nebellampen

 


Die Regulierung des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer

je — der Einstelumfang für den Winkel der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer
n % — die Neigung swetotenewoj die Grenzen
N — die Höhe der Mitte des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer
h — Swetotenewaja die Grenze



 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie das Auto auf den ebenen Platz fest. Regulieren Sie den Druck der Luft in den Reifen. Bei den Autos mit dem System der Regulierung des Reiselichtstreifens oder dem System ADS soll der Motor auf den mittleren Wendungen ungefähr 30 Minuten arbeiten.
2. Führen Sie das Ablesen des Regelungskennwertes (%) für die Haupt- und zusätzlichen Scheinwerfer auf dem Scheinwerfer des Autos durch und stellen Sie es nach der Skala des Gerätes für die Prüfung und die Regulierung des Winkels der Neigung der Scheinwerfer fest. Die Neigung der 1 % «n» entspricht 10 cm des Einstelumfanges "e".
3. Stellen Sie das Gerät für die Prüfung und die Regulierung auf einer Achse mit dem Auto fest und erzeugen Sie die senkrechte Regulierung entsprechend den Zeichen auf dem Reflektor.
4. Führen Sie den Motor und werden das nahe Licht der Scheinwerfer einschalten.
5. Prüfen Sie die Arbeit des Reglers des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer. Die Lichtstrahlen beider Scheinwerfer sollen gleichmäßig den Platz wechseln.
6. Stellen Sie den Regler des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer in die Lage "0 fest". Auf den Modellen mit den Xenonscheinwerfern entfernen Sie zusätzlich grusiki.
7. Prüfen Sie das nahe Licht der Scheinwerfer und falls notwendig regulieren Sie es. Bei der senkrechten Regulierung soll die Grenze des Lichtstrahls mit der Horizontalen (die 4) Geräte genau übereinstimmen, bei der horizontalen Regulierung soll die geneigte Linie (5) aus dem Schnittpunkt der senkrechten Linie (6) mit der Horizontalen (4) hinausgehen. Der allgemeine Blockreflektor auf den Modellen mit der Karosserie Sedan, seit 03.94 wyp., gewährleistet die gleichzeitige Regulierung des Winkels der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer und der Nebellampen.
8. Prüfen Sie die Regulierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer. Das Zentrum des Lichtstrahls soll sich auf der entsprechenden zentralen Notiz (6) befinden. Bei der Abweichung prüfen Sie die Anlage des Lämpchens nakaliwanija.

9. Prüfen Sie und regulieren Sie das Licht der Nebellampen. Die Grenze des Lichtstrahls soll wie übereinstimmen es ist genauer mit der Horizontalen (4) möglich. Falls notwendig, korrigieren Sie ihre Lage. Auf den Modellen Sedan, seit 03.94, kontrollieren Sie die dichte Landung des Lämpchens nakaliwanija.