b8655d2e

13.13. Die Prüfung des pneumatischen Reglers der Neigung der optischen Achsen des Lichtes der Scheinwerfer

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der pneumatische Regler wird auf die Autos mit der Regulierung klirensa je nach der Auslastung des Autos nicht festgestellt. Der Winkel der Neigung des Lichtes der Scheinwerfer kann vom Schalter (1) reguliert sein.
2. Die pneumatischen Linien (2) sind an den Schalter von (den 1) schnellabnehmbaren Steckern oder, bis 10.93 @E wyp verbunden., der heissen Landung. Das otsetschnoj Ventil, integriert in den Schalter (1), überdeckt die Vakuumhörer laut der Lage des Reglers. Der Schalter (1) ernährt sich mit dem Vakuum von der Einlassrohrleitung durch den Verteilungsvakuumblock.
3. Der Schalter (1) hat etwas Lagen: «0», «1», «2» und «3». In verschiedenen Lagen des Reglers wird verschiedene Tiefe der Verdünnung für den Abzug des Reflektors in der nötigen Lage verwendet.

Die Abhängigkeit der Tiefe der Verdünnung von der Lage des Reglers

Die Lage des Reglers

Die Regelungslage des Einstelelementes, mm

Die Tiefe der Verdünnung, die Bar

0
0.0
400 ± 30
1
0.95
290 ± 30
2
1.70
200 ± 30
3
3.00
50 ± 30