b8655d2e

13.1. Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Durchführung der Karosseriearbeiten

Bei der Reparatur der Karosserie ist nötig es das Punktschweißen zu verwenden. Nur man wenn zur Schweißstelle die Elektroden nicht zuführen darf, es ist nötig das Schweißen im Kreis der inerten Gase zu verwenden. Da einige Elemente der Karosserie verzinkt sind, muss man die folgenden Sicherheitsmaßnahmen übernehmen:
  • Bei der Durchführung der Schweissarbeiten oder irgendwelcher anderen Arbeiten, die mit der Bildung der Funken verbunden sind, schalten Sie die Batterie (die positiven und negativen Kabel) unbedingt ab und sorgfältig isolieren Sie beide Klemmen (-) und (+). Bei der Ausführung der Arbeiten unweit der Batterie, sie muss man abnehmen. Ohne Kode kann der Radioapparat nur von seinem Hersteller oder HUNDERT Mercedes-Benz aufgenommen sein;
  • Beim Schweißen der verzinkten Blätter bildet sich das giftige Oxid des Zinkes. Deshalb muss man auf die gute Lüftung des Arbeitsplatzes folgen. Vergrössern Sie den Schweissstrom auf 10 (Maximum 30) der Prozente. Verwenden Sie die Elektroden aus dem festen Kupfer mit der hohen thermischen Standhaftigkeit (höher + 400°С). Öfter reinigen Sie die Elektroden und bearbeiten Sie sie bis zum Durchmesser der Kontaktoberfläche in 4 mm. Erhöhen Sie den Druck auf die Elektrode. Vergrössern Sie die Zeit des Schweißens. Die Zeit ist richtig gewählt, wenn die Schweisspunkte ohne Spritzer gestellt werden;
  • Die Details der Klimaanlage, das das Kühlmittel gefüllt ist, man darf nicht und pajat wie weich, als auch dem festen Lot schweißen. Es verhält sich auch zur Situation, wenn die Gefahr der Erwärmung der Elemente der Klimaanlage beim Schweißen oder dem Löten anderer Elemente der Konstruktion existiert.
  • Bei der Abnahme der Batterie werden die Daten aus den elektronischen Blöcken des Gedächtnisses, insbesondere der Kode des Radioapparats gewaschen!

    Zusätzlich

    Es ist nötig die Kontur der Abkühlung der Klimaanlage nicht zu öffnen, da das Kühlmittel beim Treffen auf die Haut obmoroschenije herbeirufen kann.

    Beim Auftragen lakokrassotschnogo die Deckungen im Trockenofen wird die Erwärmung des Autos bis zur Temperatur höher + 80°С nicht zugelassen. Es können die elektronischen Geräte des Autos andernfalls beschädigt sein. Außerdem wird in der Klimaanlage der Druck, könnend erhöht, zur Zerstörung des Systems zu bringen.

    Der Schutzüberzug des Bodens des Autos aus PCHW entfernt sich von der sich drehenden Stahlbürste oder der heissen Luft in der Temperatur bis zu + 180°С mit der Hilfe schpatelja. Bei der Erwärmung der Deckung aus PCHW bis zur Temperatur von oben 180°С geschieht die chemische Reaktion und es bildet sich die Salzsäure, die zu die aktive Entwicklung der Korrosion beiträgt, außerdem es bilden sich gesundheitsschädliche Paare.