b8655d2e

1.1. Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)

Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W140) ist Sedan der höchsten Klasse auf dem Markt in 1991 erschienen.

Der Salon des Autos ist von den komfortabelen, gelüfteten Sitzen mit den Mehrumrissrücken ausgestattet.

Die in die Erstausrüstung eingehenden Seitenairbags/Gardinen über den Seitengläsern und in allen Türen gewährleisten den sicheren Schutz der Passagiere beim Seitenzusammenstoß.

Das Auto wird in zwei Varianten der Erfüllung der Karosserie ausgegeben: mit der Standard- und verlängerten Radbasis (3040 und 3140 mm), mit rjadnym 6-Zylinder- benzin- oder dem Dieselmotor und mit zwei Varianten der V-bildlichen Benzinmotoren (acht und mehreren Zylinder).

Die Aufhängung der Flure die unabhängige Spannkräftige. Mit traditionell für die Autos der Marke Mercedes von den querlaufenden Doppelhebeln und den abgesondert bestimmten Federn. Die Konstruktion unterscheidet sich durch die hohe Zuverlässigkeit und gewährleistet die erhöhte Behaglichkeit der Bewegung.

Die unabhängige spannkräftige Aufhängung der Hinterräder hat die Mehrhebelkonstruktion.

Für die Sicherung der Bewegung ist die neue S-Klasse elektronisch protiwosanosnoj vom System (den System der Stabilisierung der Immunität - ESP), dem Verstärker des Extrabremsens (BAS) und dem System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) ausgestattet.

Das Standardbremssystem - hydraulisch, zweiumriss- mit dem Vakuumverstärker. Die Bremsmechanismen aller Räder - scheiben-. Die Vorderbremsdisks gelüftet, hinter können wie gelüftet, als auch ganz sein. Ist noschnoj der Antrieb stojanotschnogo die Bremsen verwendet.

Die Lenkung des Schneckentyps mit den zirkulierenden Kugeln, ist mit dem Hydroverstärker, je nach der Geschwindigkeit der Bewegung ändernd die Stufe der Verstärkung ausgestattet. Solche Konstruktion erleichtert den Parkplatz wesentlich, sowie erhöht die Sicherheit der Verwaltung auf den hohen Geschwindigkeiten.